Das Netzwerk für strategische Rechtsanwendung

Dieses Netzwerk ist ein Verbund von Anwälten und anderen Beratern mit unterschiedlichen Spezialisierungen. Ihre Vernetzung bietet beiden, Mandanten und Anwalt, die Vorteile einer Großkanzlei, ohne deren Nachteile (geringere Flexibiliät, höhere Kosten).

  • Dr. Michael Bonefeld
    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht

    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht und Fachanwalt für Familienrecht Dr. Michael Bonefeld, München, ist seit knapp 15 Jahren ausschließlich auf dem Gebiet des Erbrechts tätig. Zudem ist er zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT).

    Er ist Herausgeber und Schriftleiter der Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis (ZErb) und Autor zahlreicher Fachaufsätze und Bücher auf diesem Gebiet. Zudem ist er immer wieder als gefragter Experte für Funk und Fernsehen für den Bereich Erbrecht und Schenkung tätig. Ferner wird er permanent von führenden Zeitschriften als Experte zu Rate gezogen.

    Als ehemaliges Aufsichtsratsmitglied einer internationalen Aktiengesellschaft (SE) bringt er zudem zahlreiche Praxiserfahrung mit für die Beratung von Unternehmern im Bereich der Unternehmensnachfolge. RA Dr. Bonefeld wird vom Institut für Erbrecht als Berater empfohlen.

  • Heinz-Günter Andersch-Sattler
    Psychotherapeut, Dipl. Psychologe, Coach
    Psychologische Beratung

    Arbeitet seit 20 Jahren für verschiedene Wirtschaftsunternehmen. Außerdem hat er verschiedene Kanzleien bei ihrem Auftritt begleitet sowie Mitarbeiterführung und Kooperation in Sozietäten begleitet.

    Er führt Trainings durch mit Schwerpunkten wie Gruppendynamik, Transaktionsanalyse, Konfliktmanagement, NLP sowie Führungsseminare, hier auch mit spezieller Betonung der Entwicklung der Führungspersönlichkeit und der Lösung stressbedingter Störungen.

    Eine Spezialität in seiner Arbeit besteht in der Einbeziehung der Möglichkeiten und Besonderheiten des limbischen Systems unseres Gehirns. Denn Lernen findet dort statt, wo das limbische System sich in einem Zustand des Angeregtseins befindet.

  • Dr. Bernhard Knies
    Rechtsanwalt
    Gewerblicher Rechtsschutz, Urheber-, Medienrecht

    Seine Beratungstätigkeit im Urheber- und Medienrecht umfaßt sowohl die Vertragsgestaltung als auch im Streitfall die gerichtliche Vertretung in den folgenden Rechtsgebieten:

    Internetrecht (Gestaltung und Absicherung von Websites durch Rechteklärung und Lizenzverträge, AGB. Klärung domainrechtlicher Fragen und deutschland- und europaweite Markenanmeldung. Prüfung des Inhalts von Websites schützt vor Haftung für fremde und eigene Inhalte, sowie für Links auf Ihrem Webauftritt. Beratung beim Vertrieb von Waren und Dienstleistungen im Internet und der Schutzfähigkeit des Webdesigns.)

    Film- und Fernsehrecht (Drehbuchentwicklungsverträge, Verwertungsverträge und Gestaltung von Produktionsvereinbarungen) und betreiben die gerichtliche Durchsetzung von Lizenz- oder Schadensersatzansprüchen. Musikrecht Beratung von Musiklabels und Produzenten bei der Gestaltung von Künstlerexklusivverträgen und Bandübernahmevereinbarungen.)

    Presserecht und Persönlichkeitsschutz (Beratung im Bereich des Rechtes am eigenen Bild von Künstlern und Prominenten bei der Verfolgung von Persönlichkeitsrechtsverletzungen etwa durch falsche Presseberichterstattung. Gestaltung von Werbeverträgen für Künstler und Fotomodelle.)

    Digital Rights Manangement (DRM) (Beratung über die Handhabung von DRM Systemen, also technischen Schutzmaßnahmen wie Zugangskontrollsystemen und Kopierschutzsystemen, insbesondere auch hinsichtlich des Kopierschutzes bei Audio-CDs, sowie bei DVDs.)

  • Martin Trautmann
    Rechtsanwalt
    Fachanwalt für Sozialrecht und Familienrecht

    Seit 1994 als Anwalt in eingener Kanzlei tätig, seit 1998 Fachanwalt für Sozialrecht: Sozialrechtliche Beratung, außergerichtliche und gerichtliche Vertretung bei Ansprüchen aus der gesetzlichen Sozialversicherung (Rentenversicherung, Erwerbunfähigkeit, Berufsunfähigkeit u.a.), Ansprüche aus der privaten Unfall-, Lebens- und Rentenversicherung, aus Arbeitsunfällen (Berufsgenossenschaft), Arzthaftungsangelegenheiten, u.a.

  • Georg Lill
    Rechtsanwalt, Dipl. Ingenieur
    Immobilienrecht, Architekten., Bau- und Mietrecht

    Entwurf und Prüfung von Verträgen aus dem Bereich Bau-, Architekten-, Immobilien- und Mietrecht: Kauf, Verkauf, Renovierung einer Immobilie, Haftungsfragen, Abwehr und Durchsetzung von Ansprüchen, Bau und Architektenhaftpflicht.